Ein Visum für
Indien beantragen

English Version
In
Deutschland

Brauchen Sie Informationen über Visa?
eVisum

Berechtigung für E-Visa:
  • Internationale Reisende, deren einziges Ziel Indien zu besuchen ist:
    • Erholung
    • Besichtigung
    • Gelegenheitsbesuch bei Freunden und Verwandten
    • Teilnahme an einem kurzfristigen Yoga-Programm
    • medizinische Behandlung einschließlich Behandlung nach indischen Systemen der Medizin
    • Als Begleiter des e-Medical Visa-Inhabers
    • Geschäftszweck
    • Teilnahme an einer Konferenz / einem Seminar / Workshop, die von einem indischen Ministerium oder einer Abteilung der Regierung von Indien oder von UT-Verwaltungen usw. organisiert werden, sowie deren untergeordneten / angeschlossenen Organisationen und PSU
  • Der Reisepass sollte ab dem Datum der Ankunft in Indien mindestens sechs Monate gültig sein. Der Pass sollte mindestens zwei leere Seiten für den Stempel des Einwanderungsbeauftragten haben.
  • Internationale Reisende sollten eine Rückfahrkarte oder eine Fahrkarte für die Weiterreise haben, deren Geld während ihres Aufenthalts in Indien ausreicht.
  • Internationale Reisende mit Pakistan-Pass oder Pakistan-Herkunft können ein reguläres Visum bei der Indian Mission beantragen, da sie nicht für ein E-Visum berechtigt sind.
  • E-Visa ist nicht für Inhaber diplomatischer / offizieller Reisepässe oder Inhaber von Reisedokumenten mit Laissez-Pass erhältlich.
  • E-Visa ist nicht für Personen verfügbar, die im Pass eines Elternteils / Ehepartners eingetragen sind. Jeder muss einen eigenen Pass haben.
  • E-Visa steht internationalen Inhabern von Reisedokumenten nicht zur Verfügung.
Anweisungen und Informationen:
  • E-Visa-Typen:
    • E-Touristenvisum
    • E-Business-Visum
    • E-Mediziniches Visum
    • E-Mediziniche Begleitung Visum
    • E-Konferenzvisum
  • Ein Ausländer (außer denjenigen, die ein E-Conference-Visum beantragen) ist berechtigt, diese Kategorien zu betreten. Ausländer, die ein E-Conference-Visum beantragen, dürfen nur mit einem E-Tourist-Visum einen Club beantragen. Gegen ein E-Medical-Visum werden nur 2 Visa des Medical Attendant erteilt.
  • Bewerber der in Betracht kommenden Länder / Gebiete können sich online mindestens 4 Tage vor dem Ankunftsdatum anmelden, wobei sich ein Auswahlfenster von bis zu 120 Tagen befindet.
    • Beispiel: Wenn Sie sich am 1. Januar bewerben, kann der Bewerber das Anreisedatum von 5. Januar bis 4. Mai auswählen.
  • Ein aktuelles Foto mit weißem Hintergrund und Fotoseite von Passport mit persönlichen Angaben wie Name, Geburtsdatum, Nationalität, Ablaufdatum usw. muss vom Antragsteller obligatorisch hochgeladen werden. Zusätzlich muss je nach E-Visa-Typ ein weiteres Dokument hochgeladen werden. Der Antrag kann abgelehnt werden, wenn die hochgeladenen Dokumente und das Foto laut Spezifikation nicht eindeutig sind.
  • Die E-Visa-Gebühr ist länderspezifisch. Bankgebühren in Höhe von 2,5% werden zusätzlich für die anfallenden E-Visa-Gebühren berechnet. Die Gebühr muss mindestens 4 Tage vor dem voraussichtlichen Reisetermin entrichtet werden, andernfalls wird der Antrag nicht bearbeitet. Um die für Ihr Land / Gebiet geltende Gebühr zu erfahren, klicken Sie bitte hier.
  • Die einmalige E-Visa-Gebühr wird nicht erstattet, da die Gebühr für die Bearbeitung des Antrags gilt und weder von der Erteilung noch der Ablehnung einer elektronischen Reisegenehmigung (ETA) abhängig ist.
  • Der Antragsteller sollte zum Zeitpunkt der Reise eine Kopie der elektronischen Reisegenehmigung (ETA) bei sich tragen. Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihr ETA-Status vor Reiseantritt als "ERWERBEN" angezeigt wird.
  • Die biometrischen Angaben des Antragstellers werden bei der Einreise in Indien obligatorisch erfasst.
  • Gültigkeit von E-Visa und Anzahl der Einreichungen:
    • Das E-Tourist-Visum und das E-Business-Visum sind bis zu 1 Jahr gültig.
    • Bei einem E-Conference-Visum beträgt die Gültigkeit 30 Tage ab dem Datum der Ankunft in Indien.
    • Multiple entry is permitted on E-Tourist visa and E-Business visa. Triple entry will be permitted on e-Medical visa and e-Medical Attendant visa. Only single entry is permitted on e-Conference visa.
  • E-Visa ist für die Einreise durch 28 ausgewiesene Flughäfen gültig:
    • Ahmedabad, Amritsar
    • Bagdogra, Bengaluru, Bhubaneshwar
    • Calicut, Chennai, Chandigarh, Cochin, Coimbatore
    • Delhi
    • Gaya, Goa, Guwahati
    • Hyderabad
    • Jaipur
    • Kolkata
    • Lucknow
    • Madurai, Mangalore, Mumbai
    • Nagpur
    • Portblair, Pune
    • Tiruchirapalli, Trivandrum
    • Varanasi, Vishakhapatnam
  • E-Visa ist gültig für die Einreise durch 5 ausgewiesene Seehäfen:
    • Chennai, Cochin
    • Goa
    • Mangalore, Mumbai
  • E-Visa ist gültig für die Ausreise aus einer der zugelassenen Postkontrollstellen.
  • E-Visa kann in einem Kalenderjahr, d. H. Zwischen Januar und Dezember, maximal dreimal in Anspruch genommen werden.
  • E-Visa ist nicht erweiterbar, nicht konvertierbar und gilt nicht für den Besuch von geschützten / eingeschränkten / kantonalen Gebieten. Wenn Sie geschützte / eingeschränkte / Cantonment-Gebiete besuchen möchten, benötigen Sie die vorherige Genehmigung der Zivilbehörde. Bitte hier klicken
  • Angehörige von Ländern, die vom Gelbfieber betroffen sind, oder Reisende, die aus diesen Ländern anreisen, müssen bei der Ankunft in Indien eine GELBE FEVER-VACCINATION CARD bei sich tragen. Andernfalls können sie für 6 Tage nach ihrer Ankunft in Indien unter Quarantäne gestellt werden. Hier finden Sie die neuesten Richtlinien des Ministeriums für Gesundheit und Familienhilfe in Bezug auf Gelbfieberländer.
  • E-Visa ist für Staatsangehörige folgender Länder / Gebiete erhältlich:
    • A - Albanien, Andorra, Angola, Anguilla, Antigua & Barbuda, Argentinien, Armenien, Aruba, Australien, Aserbaidschan
    • B - Bahamas, Barbados, Belgien, Belize, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Burundi
    • C – Cambodia, Cameroon Union Republic, Canada, Cape Verde, Cayman Island, Chile, China, China- SAR Hongkong, China- SAR Macau, Colombia, Comoros, Cook Islands, Costa Rica, Cote d'lvoire, Croatia, Cuba, Cyprus, Czech Republic
    • D - Dänemark, Dschibuti, Dominica, Dominikanische Republik, Deutschland
    • E - Ecuador, El Salvador, Eritrea, Estland, Elfenbeinküste
    • F - Fidschi, Finnland, Frankreich
    • G - Gabun, Gambia, Georgia, Ghana, Griechenland, Grenada, Guatemala, Guinea, Guyana
    • H - Haiti, Honduras
    • I - Island, Indonesien, Iran, Irland, Israel, Italien
    • J - Japan, Jordanien, Jamaika
    • K - Kasachstan, Kenia, Kiribati, Kirgisistan, Kambodscha, Kamerun Union Republik, Kanada, Kap Verde, Kaimaninseln, Kolumbien, Komoren, Kroatien, Kuba, Katar
    • L - Laos, Lettland, Lesotho, Liberia, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg
    • M - Madagaskar, Malawi, Malaysia, Mali, Malta, Marshallinseln, Mauritius, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Monaco, Mongolei, Montenegro, Montserrat, Mosambik, Myanmar, Mazedonien
    • N - Namibia, Nauru, Niederlande, Neuseeland, Nicaragua, Niger Republik, Niue Island, Norwegen
    • O – Oman, Österreich, Osttimor
    • R - Republik Korea, Rumänien, Russland, Ruanda
    • S - St. Christopher & Nevis, St. Lucia, St. Vincent & die Grenadinen, Samoa, San Marino, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Singapur, Slowakei, Slowenien, Salomonen, Südafrika, Spanien, Sri Lanka, Surinam, Swasiland, Schweden , Schweiz, Sambia, Simbabwe
    • T - Taiwan, Tadschikistan, Tansania, Thailand, Tonga, Trinidad und Tobago, Turks- und Caicos-Insel, Tuvalu, Tschechische Republik
    • U – Uganda, Ukraine, Uruguay, USA, Usbekistan, Ungarn
    • V - Vanuatu, Vatikanstadt-Heiliger See, Venezuela, Vietnam, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich
    • Z – Zypern
Zusätzliche Dokumentanforderungen:
  • Alle vom Antragsteller hochgeladenen Dokumente, einschließlich Visitenkarten, Einladungsschreiben usw., müssen lesbar sein und dürfen NUR in englischer Sprache vorliegen. Die Nichtbeachtung der obigen Bestimmungen würde zur Ablehnung des E-Visums führen.
  • Für das E-Visa werden zusätzlich folgende Dokumente benötigt:
    • E-Touristenvisum:
      • Gescannte Bio-Seite des Passes mit Foto- und Antragstellerdetails
      • Gescannte digitale Foto
    • E-Business-Visum:
      • Gescannte Bio-Seite des Passes mit Foto- und Antragstellerdetails
      • Gescannte digitale Foto
      • Gescannte Kopie der Visitenkarte
    • E-Business-Visum zu Besuch bei „Vortrag (en) im Rahmen der Globalen Initiative für Akademische Netzwerke (GIAN)“:
      • Gescannte Bio-Seite des Passes mit Foto- und Antragstellerdetails
      • Gescannte digitale Foto
      • Gescannte Kopie des Einladungsschreibens des Gastinstituts an die ausländische Fakultät
      • Gescannte Kopie der Sanktionsanordnung unter GIAN, ausgestellt vom National Coordinating Institute
      • Kopie der Zusammenfassung der Lehrveranstaltungen der Fakultät
    • E-Mediziniches Visum:
      • Gescannte Bio-Seite des Passes mit Foto- und Antragstellerdetails
      • Gescannte digitale Foto
      • Gescannte Kopie des Schreibens des betroffenen Krankenhauses in Indien im offiziellen Krankenhausbriefkopf
    • E-Mediziniche Begleitung Visum:
      • Gescannte Bio-Seite des Passes mit Foto- und Antragstellerdetails
      • Gescannte digitale Foto
    • E-Konferenzvisum:
      • Gescannte Bio-Seite des Passes mit Foto- und Antragstellerdetails
      • Gescannte digitale Foto
      • Gescannte Kopie des Einladungsschreibens des Organisators
      • Gescannte Kopie der politischen Genehmigung des indischen Außenministeriums (MEA)
      • Gescannte Kopie der Veranstaltungsfreigabe des indischen Innenministeriums (MHA)
  • Das mit dem Visumantrag hochzuladende Digitalfoto sollte die folgenden Anforderungen erfüllen:
    • Format – JPEG
    • Dateigröße:
      • Minimum – 10 KB
      • Maximum – 1 MB
    • Die Höhe und Breite des Digitalfotos müssen gleich sein. Die Größe des Digitalfotos muss 360 x 360 Pixel betragen.
    • Digitalfotografie sollte volles Gesicht, Vorderansicht, Augen und ohne Brille zeigen.
    • Den Kopf innerhalb des Rahmens zentrieren und den vollen Kopf von der Oberseite des Haares bis zum unteren Kinn präsentieren.
    • Der Hintergrund sollte einfarbiger heller oder weißer Hintergrund sein.
    • Keine Schatten im Gesicht oder im Hintergrund.
    • Ohne Grenzen.
  • Die Bio-Seite des Passes, die das Foto und die Angaben zum Antragsteller enthält, sollte die folgenden Anforderungen erfüllen:
    • Format – PDF
    • Dateigröße:
      • Minimum – 10 KB
      • Maximum – 300 KB
  • Alle anderen Belege für die Beantragung des Visums sollten die folgenden Anforderungen erfüllen:
    • Format – PDF
    • Dateigröße:
      • Minimum – 10 KB
      • Maximum – 300 KB

  Gestaltung & Entwicklung by  Logicopedia